• VET PRO goes VIENNA

    Am 15. Juli dieses Jahres wurde der Universitätsklinik für Wiederkäuer der Veterinärmedizinischen Universität Wien ein VET PRO Operations- und Behandlungstisch übergeben. Univ.-Prof. Dr. Johann Kofler von der Klinischen Abteilung für Wiederkäuermedizin hat den universellen Behandlungsstand mit großer Freude übernommen.

    Der VET PRO wurde in einem engen Kooperationsprojekt gemeinsam mit der Klinik für Klauentiere der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig unter der Leitung von Prof. Dr. Alexander Starke entwickelt und ist mittlerweile in vielen führenden Lehr- und Forschungsanstalten im deutschsprachigen Raum im Einsatz.

    "Von diesem Gemeinschaftsprojekt VET PRO konnten alle Beteiligten profitieren. Die Tierärzte und Wissenschaftler an der Universität haben ein multifunktionales und vor allem sicheres Werkzeug erhalten und wir als Firma Rosensteiner konnten unser Wissen und Verständnis der Anatomie und des Verhaltens der Rinder noch weiter ausbauen.", so Andreas Rosensteiner.

    Übergabe des VET PRO Univ.-Prof. Dr. Johann Kofler von der Klinischen Abteilung für Wiederkäuermedizin.

    Übergabe des VET PRO Univ.-Prof. Dr. Johann Kofler von der Klinischen Abteilung für Wiederkäuermedizin.