• kgr IDEENSCHMIEDE machts möglich!

    Die Firma „kgr IDEENSCHMIEDE“ in Rheda-Wiedenbrück (Nordrhein-Westfalen) vertreibt seit einigen Jahren überzeugt die Rosensteiner Geräte und entwickelt sogar individuelle Sonderlösungen, die die oberösterreichischen Maschinen noch universeller machen.

     WARUM ROSENSTEINER? – Das innovative Team der „kgr IDEENSCHMIEDE“ weiß die Vorteile eines flexiblen Familienbetriebes zu schätzen und ist außerdem von der Qualität und Ergonomie der Klauenpflegestände überzeugt: „Die meisten Klauenpflegestände werden bei uns am eigenen Betrieb vorgeführt – die Kunden kommen zu uns und das Gerät wird hier eingesetzt und erklärt. Es sind aber auch Vorführungen auf den Betrieben der Kunden üblich. Die robuste und durchdachte Technik aus Österreich hat hier schon viele Fans!“, so Simon Ramforth – einer der Geschäftsführer bei kgr.

    Für die Dreipunktlaster von Rosensteiner bietet „kgr IDEENSCHMIEDE“ auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Sonderlösungen wie z.B. den „kgr Schüttgutaufsatz“ an.

    Neben den Rosensteiner-Produkten vertreibt der Händler aus NRW, dessen Kundenkreis sich bis nach Hessen und Niedersachsen erstreckt, außerdem Anbaugeräte für Hof-, Rad- und Frontlader sowie Forsttechnik.

    Web: www.kgr-ideenschmiede.de
    Facebook:
    https://www.facebook.com/KGR-Ideenschmiede-GmbH-774178056080715/

    KGR Ideenschmiede setzt auf Klauenpflegestände der Firma Rosensteiner.

    KGR Ideenschmiede setzt auf Klauenpflegestände der Firma Rosensteiner.