• Red 5

    Der Durchtreibestand mit Maximaler Effizienz

    Schneller, komfortabler und flexibler. Der Red 5, basierend auf dem preisgekrönten und tausendfach bewährten Top 5, stellt eine bahnbrechende Innovation im Bereich der Klauenpflegstände dar.

    Eine völlig neu konzipierte Fangvorrichtung, die über die gesamte Breite mitsamt dem Rahmen öffnet, ermöglicht die Pflege aller Milch- und Fleischrinder sogar mit Hörnern. Sie kann auch schnell und mühelos, und zwar elektrisch aus jeder Position rund um den Stand betätigt werden.

    Der Red 5 ist durch die neuartige Fangvorrichtung der erste sich an die Größe des Tieres anpassende Klauenpflegestand der Welt. Das bedeutet beste Ergonomie und Sicherheit für Pfleger wie Tier, egal ob große oder kleine Rinder.

    Vorderfußwinden und Hinterfußanhebung werden elektrisch und mühelos betätigt. In der Regel befindet sich der erste Fuß unterhalb von 45 Sekunden in einer komfortablen Bearbeitungslage in 75 cm Arbeitshöhe vorne und 1,10 m Höhe hinten bereit zur Pflege. Das Gerät bietet die besten Arbeitshöhen der gesamten Klasse.

    Mit dem Red 5 ist ein einzigartiger Klauenpflegestand gelungen, der die Leistung von mehr als doppelt so teuren, schweren und techniküberladenen Boxen bietet. Und das bei einfachster Handhabung und maximaler Schonung der wichtigsten Ressource eines Milchviehbetriebes, der Milchkühe. Mit dem neuen Rosensteiner Red 5 wird die Klauenpflege schneller, kraftsparender und komfortabler und trägt somit massiv zur Wirtschaftlichkeit bei der Milcherzeugung bei.

     

    • Elektrische Vorderfußhalter: mühelos die Vorderfüße in perfekte Arbeitshöhe (75-80cm) bringen
    • Über den ganzen Rahmen öffnende bzw. schließende Fangvorrichtung: das Gerät passt für klein wie auch große Tiere, Rahmen öffnet sich komplett, große Tiere gehen mühelos durch, Rahmen schließt sehr weit, auch kleine Tiere werden ordentlich gesichert
    • Serienmäßig integrierter Servicearm mit Platz für Werkzeug, Stromanschluss, LED-Beleuchtung und Bedienung der Fangvorrichtung. Diese kann dadurch rund um den Stand ausgelöst werden, ob hinter der Kuh im Nachtrieb, seitlich beim Arbeiten im Team oder sogar vorne bei einem handgeführten Tier.

     

    - einfachste Handhabung
    - sehr schnell
    - perfekte Arbeitshöhen